Dmitrii Medvedev (Seminarist)

Grüß Gott!

 

Mein Name ist Dmitrii Medvedev. Ich bin im Jahre 1987 in Moskau geboren, wo ich zur Schule ging und später nach Abschluss eines Gymnasiums meine Matura mit der rechtswissenschaftlichen Ausrichtung erhielt. Dort war ich als Verkäufer in zwei verschiedenen Boutiquen tätig. Mein „weltlicher“ Berufsweg wurde unterbrochen durch den Wunsch, Priester zu werden, zu dem ich mich schon als kleiner Bub immer wieder bekannt hatte. So folgte ich dem von mir Verspürten und trat dem Prämonstratenser-Orden bei, wo ich eine dreijährige Vorbereitungsphase zum Chorherren fertigmachte und darauf, im September 2012, nach gründlicher Überlegung ins Wiener Priesterseminar gewechselt habe. Seitdem befinde ich mich in der Vorbereitung zum Diözesanpriester, gleichzeitig studierend an der theologisch-philosophischen Fakultät der Wiener Universität.

 

Wie es schon vielen Pfarrangehörigen bekannt sein mag, werden wir Seminaristen im Laufe unserer theoretischen Ausbildung auch zum Erwerb von praktischen Erfahrungen in verschiedene Pfarren der Erzdiözese geschickt. Somit soll man sich von verschiedenen Wiener Realitäten ein Bild machen und seinen eigenen Beitrag z. B. als Ministrant, Firmbegleiter, Krankenkommunionspender einbringen. So freue ich mich sehr auf meine neue Bezugspfarre St. Anna im Baumgarten, die ohnehin unter den Seminaristen eine sehr gute Reputation hat.

 

Freudig blicke ich auf mein zukünftiges, ehrenamtliches Engagement in Ihrer

Pfarre unter der Leitung des Pfarrers Pawel Marniak.

 

Im Gebet verbunden,

Ihr Dmitrii Medvedev

Seminarist Dmitrii Medvedev
Seminarist Dmitrii Medvedev