Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein Gremium zur Leitung der Pfarre. Es besteht aus den „Mitgliedern von Amts wegen“ – also in Baumgarten dem Provisor – und aus Frauen und Männern, die alle 5 Jahre von den Pfarrmitgliedern gewählt werden. Weiters können Personen in den PGR bestellen werden, die sich nicht einer Wahl gestellt haben, weil sie eine wichtige Qualifikation dafür besitzen.

 

Der PGR hat die Aufgabe, den Provisor in seinen vielfältigen Leitungsbereichen zu beraten und zu unterstützen. Zu diesem Zwecke trifft sich unser PGR ungefähr 5-mal im Jahr zu Sitzungen, die übrigens öffentlich zugänglich sind, und einmal im Herbst zu einer Wochenend-Klausur. Weiters werden zu Beginn einer 5-Jahres-Periode Hauptverantwortliche für die unterschiedlichen pastoralen Bereiche ernannt. Manche Bereiche werden auch von Nicht-PGR-Mitgliedern besetzt, weil diese Personen einfach schon jahrelange Erfahrung und großes Engagement im Leiten dieser Pfarrgruppen haben.

 

Der PGR wählt auch den Vermögensverwaltungsrat der Pfarre, dem in den Angelegenheiten der pfarrlichen Finanzen nicht nur Beratungs- sondern auch Entscheidungsrecht zukommt.

Weiterführende Informationen

Die nächsten Pfarrgemeinderatswahlen

finden im Frühjahr 2022 statt.


Frauen und Männer unterschiedlichsten Alters vertreten im Pfarrgemeinderat die ganze Baumgartner Gemeinde.
Frauen und Männer unterschiedlichsten Alters vertreten im Pfarrgemeinderat die ganze Baumgartner Gemeinde.