Caritas – Gemeinsam Wunder wirken

WANN?

Sprechstunde nach Vereinbarung

 

WO?

Pfarrhof, Pachmanngasse 10

Leitung:

Maria Erasim



"Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan" (Mt 25, 40)

 

Getragen von diesem Wort der Hl. Schrift versucht die Caritas der Pfarre Baumgarten die Sorgen und Nöte der Menschen wahrzunehmen und sich den aktuellen Herausforderungen der heutigen Zeit zu stellen. Unsere Pfarrcaritas-Tätigkeit umfasst unterschiedliche Schwerpunkte.

 

Einer davon ist die Beteiligung am Projekt LeO (Lebensmittel und Orientierung). Seit 2009 wird die Ausgabestelle in der Pfarre Penzing von unserer Pfarre geleitet. Einmal pro Woche – am Donnerstag – werden Lebensmittel, die sonst entsorgt würden, an armutsgefährdete Menschen verteilt; einige Mitarbeiter

holen zusätzlich Produkte von umliegenden Supermärkten, um das Angebot zu erweitern.


Einen weiteren Schwerpunkt stellt seit 2006 die Unterstützung der TBC-Kinderambulanz in Charkov durch unsere Pfarre dar. Die Ukraine ist eines von 27 Ländern , die mit multiresistenter Tuberkulose zu kämpfen hat. Die TBC-Kinderambulanz benötigt vor allem Medikamente und medizinische Geräte.

 

Der Erlös des jährlichen Suppenessens der Caritas ist der TBC-Kinderambulanz in Charkov gewidmet.

 

Die Spenden der Nikolausaktion – jedes Jahr besucht der Nikolaus der Pfarre Baumgarten Familien – kommen ebenfalls ausschließlich diesem Projekt zugute.


Beim Projekt Lernbuddy werden Kinder mit Migrationshintergrund in unserer Pfarre einmal pro Woche von WU-Studenten beim Lernen unterstützt, Aufgaben werden gemeinsam gelöst – ein wichtiger Beitrag für die Zukunft der Kinder.

 

Unsere Aufmerksamkeit gilt besonders auch den Trauernden – wir treffen einander zum Gebet und zur anschließenden Jause – und den alten, einsamen Menschen; ihnen gilt es, Zeit zu widmen, zuzuhören, sie zu begleiten (zum Seniorennachmittag, in die Kirche ...).

 


In unserer Pfarre bleibt Caritasarbeit aber nicht nur auf den Kreis einiger weniger Mitarbeiter beschränkt, alle Altersstufen zeigen großes Engagement für den Dienst am Nächsten; so die Firmlinge: sie beteiligen sich an der Aktion Kilo; die Jugend: sie kümmert sich um die Durchführung der pfarrlichen Weihnachtsaktion "Christkindlbriefe"; das Ballkomitee uvm.

 

Neben Aufrufen zu Spendensammlungen (Geld- und Sachspenden) bei Katastrophen und spontanen Hilfsaktionen in akuten Notfällen

bieten wir auch Informationsabende an (z. B. Umgang mit Bettlern).

 

Papst Franziskus mahnt uns eindringlich an unsere Aufgabe, auf die Armen nicht zu vergessen!

 

Wir laden Sie ein, uns bei der Caritas-Arbeit zu unterstützen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.